An unserer Schule gibt es seit September 2005 einen sogenannten „Trainingsraum“. Dieser Trainingsraum ist Teil eines Programms zur Hilfestellung und Lösung bei Disziplinproblemen.

Um für alle Schüler und Schülerinnen bestmögliche Lernbedingungen zu schaffen, sind bestimmte Regeln in jeder Klasse unabdingbar.

Diese lauten:       

Ich befolge die Anweisungen aller Lehrkräfte

Ich rede, wenn ich aufgerufen werde.

Ich achte meine Mitmenschen.                                        

Für manche Schüler/innen ist die Beachtung der Regeln nicht ganz einfach. Jede Lehrkraft erinnert die Schüler/innen an die Klassenregeln durch bestimmte Fragen. Die Schüler/innen haben es also selbst in der Hand, ob sie nach einer Ermahnung im Klassenverband bleiben, oder bei der nächsten Störung den Trainingsraum aufsuchen.

Im Trainingsraum bekommen die Schüler/innen die Möglichkeit, ihr eigenes Verhalten zu überdenken. Sie müssen sich einen Plan ausarbeiten, wie sie in Zukunft ohne zu stören am Unterricht teilnehmen wollen. Dabei werden sie durch eine Lehrkraft unterstützt. Ziel ist dabei, die Schüler/innen anzuleiten, eigenes Verhalten zu steuern. Die Fähigkeit verantwortlich für sich zu handeln soll angebahnt werden. Wir hoffen dadurch, Unterrichtsstörungen zu vermeiden.

In vielen Schulen zeigt das Programm bereits gute Ergebnisse. Sobald Schüler/innen gelernt haben, Verantwortung für sich zu übernehmen, können sie mit dieser Fähigkeit auch in der Freizeit Probleme besser bewältigen. Wir erwarten eine Verbesserung des Klassen- und Schulklimas und Freude und Erfolg beim Lernen.

BILDER

DOWNLOAD

SPEISEN

ANFAHRT